„ghost/geist - nachricht von…“


Selbstportraits – eine kritische Auseinandersetzung

Ausstellung von Sascha Röhricht


Die fotografische (s/w)Serie „ghost/geist“ ist in erster Linie ein Gegenpol zu der Flut von „Selfies“ bzw. der immensen Projektion von persönlicher Perfektion.
Bei den Motiven spielen die Orte eine größere Rolle, als die Person / das Gesicht an sich.
Es wird versucht mehr über die Persönlichkeit und den „Geist“ des Menschen zu erfahren. Dabei dienen verschiedene Räume/Orte/Landschaften, die den Großteil der Bilder ausmachen, als eigentliche Projektionsfläche unseres „Ichs“. Der Mensch/Die Figur verschwimmt bzw. verschwindet und befindet sich meist am Rande und nicht im Mittelpunkt des Bildes.
Der Mensch ist just erst aufgetaucht oder gerade dabei zu gehen bzw. zu verschwinden. Zurück bleiben die Orte/Räume/Landschaften als wiederkehrende Anzugspunkte des ewig suchenden „Ichs“.

Weitere Bilder aus der Serie finden Sie auf der Website
www.sascha-röhricht.de

Veranstaltung auf Facebook

Ausstellungszeitraum: 01.10. bis 30.10.2016
Vernissage 1.10.2016, 18.00 Uhr
Neun Görlitz, Fischmarkt 9, 02826 Görlitz

[Weitere Öffnungszeiten und Führungen auf Anfrage]

Foto: